In der Nacht vom 31. Januar auf 1. Februar 2020 hört Großbritannien auf, Mitglied der Europäischen Union zu sein.

Bis Ende 2020 werden die bisherigen Grundsätze der Grenzüberquerung zwischen der EU und Großbritannien beibehalten. Die EU-Bürger werden weiterhin aus und nach Großbritannien auf Grund des Personalausweises oder des Passes reisen können.