Silesia Airport

Das Magazin des Internationalen Flughafens Kattowitz

Silesia Airport
Nr. 59

(5)/2015

Lesen >

Ausgabenarchiv >

Aktuelles

2011-04-26Vertrag über Abstellplätze

Nachdem die Investition der Modernisierung des technischen Hangars beendet worden war, und die Bauarbeiten an dem neuen Objekt dieses Typs angefangen hatten, begann die Oberschlesische Fluggesellschaft AG die Verwirklichung der nächsten Investitionsetappe, die in der Geschichte des Internationalen Flughafens Kattowitz in Pyrzowice am größten ist. Am 21. April dieses Jahres wurde der Vertrag über die Bauarbeiten im Rahmen der hinsichtlich der Aufwendungen und des Umfangs der Bauarbeiten größten Investition in der bisherigen Geschichte des Flughafens abgeschlossen. Die mit der Vergrößerung der Flugzeugabstellplatzfläche PPS 1 in östlicher Richtung zusammen mit der Modernisierung der Anrollbahnen E1, E2 und D verbundenen Bauarbeiten werden im Mai dieses Jahres starten. Für 81 Millionen Zloty brutto werden innerhalb von 113 Wochen 149 Tausend Quadratmeter neuer Fahrbahndecken für Flugzeuge entstehen. Die Arbeiten werden durch die polnische Niederlassung der deutschen Firma Max Bögl realisiert.

Im Rahmen der Bauarbeiten wird ein neuer Abstellplatz mit der Fläche von 110 Tausend Quadratmeter entstehen: mit fünfzehn Stehplätzen für zehn Flugzeuge des Typs C (z.B. Airbus A320, Boeing 737), mit drei Stehplätzen der Code D (z.B. Boeing 757) oder wechselweise mit sieben Stehplätzen der Code C und mit fünf der Code D. Im westlichen Teil, in der Nähe des vorhandenen Abstellplatzes PPS-1 wurden drei Stehplätze für Flugzeuge der Größe einer Boeing 757 und vier Stehplätze für Airbus A320 oder Boeing 737 vorgesehen. Im östlichen Teil, in der Nähe des technischen Hangars für die Bedienung der Flugzeuge wurden sechs Plätze für Flugzeuge der Größe Airbus A320 / Boeing 737 oder wechselweise für drei Airbus A320 / Boeing 737 und für zwei größere Maschinen, wie z.B. Boeing 757 vorgesehen. Die neue Platte wird mit der Infrastruktur ausgestattet, die es in der Zukunft ermöglicht, die CAT II der Flugoperationen einzuführen (die Einführung von CAT II der Flugoperationen ermöglicht, die Flugzeuge bei Sicht von mehr als 350 Meter und Wolkenuntergrenze von mehr als 30 Meter zu empfangen).

Im Rahmen des Vertrages wird überdies die Anrollbahn E1 und E2 ausgebaut, was die Nutzung der Bahnen von Flugzeugen der Code 4E (z.B. Boeing 747) ermöglicht. In dieser Sparte der Investition entstehen insgesamt 30 Tausend Quadratmeter der neuen Fahrbahndecken.

Zur Bedienung der Flugzeuge der Code 4E wird auch die Anrollbahn D angepasst. Hier entstehen 9.200 Quadratmeter neuer Fahrbahndecken. Ähnlich wie bei Abstellplatz Nr. 1 werden die ausgebauten Anrollbahnen die Einführung von CAT II ermöglichen.

Das ganze Unternehmen wird im Rahmen des EU-Projektes Nr. POIiS 6.3-4 von der indikativen Liste der Schlüsselprojekte des Operativprogramms Infrastruktur und Umwelt 2007 - 2013 realisiert. In den kommenden Wochen wird geplant, einen Antrag auf einen Zuschuss an die für die Durchführung des Projektes zuständige Stelle zu stellen.

Kontakt

Haben Sie eine Frage? Möchten Sie mehr Informationen über den Flughafen bekommen?

Schreiben Sie an uns

Międzynarodowy Port Lotniczy Katowice
(Internationaler Flughafen Kattowitz)

ul. Wolności 90
42-625 Ożarowice

Tel: +48 32 39 27 200
Fax: +48 32 39 27 376

Sekretariat: +48 32 39 27 202

Katowice Airport

2009 | alle Rechte vorbehalten

Projekt: netizens