Ab dem 23. November 2020 müssen alle Passgiere, die aus Polen nach Spanien reisen, ein negatives PCR-Testergebnis (RT-PCR) vorweisen können. Darüber hinaus müssen die Passagiere ein Sanitärformular (auf Englisch oder Spanisch) ausfüllen, um einen QR-Code zu erhalten, der nach der Ankunft auszuweisen ist. Das Formular kann auf der offiziellen Webseite der Regierung über Coronavirus oder in der Mobilanwendung SPAIN TRAVEL HEALTH-SpTH ausgefüllt werden.

Ab dem 9. November 2020 müssen alle Passagieren, die aus „roten” Ländern nach Norwegen reisen, ein negatives Coronavirus-Testergebnis nach der Ankunft vorweisen. Dieser Test ist spätestens 72 Stunden vor dem Anflug durchzuführen. Personen, die kein gültiges Testergebnis vorweisen werden können, wird die Einreise nach Norwegen verweigert. Passagieren, die ein gültiges, auch positives Testergebnis vorlegen werden, müssen sich jedoch einer 10-tägigen Quarantäne unterziehen.

In Zusammenhang mit dem Hinzufügen von Polen in die „rote” Liste der Länder, sind alle Passagiere, die in die Ukrainereisen, verpflichtet, sich einer 14-tägigen Quarantäne zu unterziehen. Von der Quarantänepflicht sind diese Personen befreit, die ein negatives Ergebnis eines COVID-19-PCR-Tests aufweisen können.

Ab dem 9. November müssen alle Passagiere, die aus den ausländischen Risikogebieten, darunter aus Polen, nach Deutschland einreisen wollen, die neuen Regelungen im Zusammenhang mit der Überschreitung der jeweiligen Landesgrenze beachten. Alle Reisende müssen dazu die Digitale Einreiseanmeldung vor ihrer Reise ausfüllen. Bei Schwierigkeiten mit der Anmeldung senden Sie bitte die ausgefüllte Aussteigekarte per E-Mail an das zuständige Gesundheitsamt. Nach der Ankunft in Deutschland sollen Sie sich zum angegebenen Aufenthaltsort begeben und sich einer 10-tägige Quarantäne unterziehen. Die Quarantäne kann verkürzt werden, wenn Sie ein negatives Covid-19-Testergebnis vorweisen. Dieser Test kann frühstens fünf Tage nach Beginn der Quarantäne durchgeführt werden. Die in Risikogebieten, darunter auch in Polen, durchgeführten Tests stellen keine Grundlage für die Verkürzung der Quarantänezeit dar. Mehr Informationen finden Sie auf der offiziellen Seite der deutschen Regierung zur Coronavirus-Lage in Deutschland.

Im Zusammenhang mit Massenquarantäne, die auf dem Gebiet Großbritanniens ab dem 5. November bis zum 2. September 2020 gelten wird, empfehlt die Regierung Ihrer Majestät, die Reisen nach/von der Insel in dieser Periode nur dann vorzunehmen, wenn es absolut notwendig ist. Mehr Informationen finden Sie auf der offiziellen Regierungsseite des Vereinigten Königreiches. Passagiere, die aus Polen nach Großbritannien reisen, müssen sich einer 14-tägigen Quarantäne unterziehen. Die Liste mit Ausnahmen von dieser Pflicht gibt es auf der offiziellen Seite der britischen Regierung. Die vorgenannten Massenquarantäne gilt nur in England. Die detaillierten Beschreibungen der epidemischen Lage in sonstigen Ländern des Vereinigten Königreiches (Schottland, Wales, Nordirland) finden Sie auf der offiziellen Regierungsseite zum Coronavirus in Großbritannien.